10 Autos, die Sie wegen starker Wertsteigerung nicht verkaufen sollten

Autor: CarVertical Datum: 30.08.2021.
$article->title;
Eindrücke

10 AUTOS, DIE SIE NICHT VERKAUFEN SOLLTEN


Günstig kaufen, teuer verkaufen. Das ist das Lebensmotto, nach dem jeder Börsenmakler, Immobilienmakler oder Autoverkäufer lebt.

Auf den Gebrauchtwagenmärkten herrscht die gleiche Einstellung. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass es unzählige Möglichkeiten gibt, Autos als Investitionsobjekte zu erwerben.

Als Sammler von hochwertigen Fahrzeugen muss man jedoch eine beträchtliche Investition tätigen und hat dabei nicht unerhebliche Kosten zu tragen. Auch ein tiefgründiges Allgemeinwissen über Autos ist für die Investoren ein Muss.

Die Experten vom Fahrzeug-Historienregister carVertical haben den Automobilmarkt analysiert und eine Liste von 10 Autos erstellt, die Sie aufgrund ihrer erheblichen Wertsteigerung nicht verkaufen sollten. Sie haben dazu auch die carVertical Datenbank untersucht, die Tausende von Autohistorien enthält, und einige Statistiken über diese besonderen Modelle herausgefunden. Hier ist die entstandene Liste:

Alfa Romeo GTV (1993 - 2004)


Die Design-Spezialisten von Alfa Romeo, die schon immer für gewagte und ungewöhnliche Lösungen zu haben waren, haben mit dem Alfa Romeo GTV ihr Designkonzept noch einmal bekräftigt.

Wie die meisten Coupés der damaligen Zeit war der Alfa Romeo GTV mit einem Vier- oder Sechszylinder-Benzinmotor erhältlich. Obwohl sich das Modell mit Vierzylindermotor stets durch seine Agilität auszeichnete, war die wertvollste Version des GTV immer die, die mit dem grandiosen Busso-Sechszylinder ausgestattet war.

Dieser Motor, der sich für Alfa Romeo zu einem Ass im Ärmel entwickelt hat, ist einer der Hauptgründe für den deutlich gestiegenen Preis des Alfa Romeo GTV. Obwohl sein Wert, wie bei den meisten italienischen Autos, nicht im gleichen Maße steigt wie der seiner deutschen Pendants, kosten gut erhaltene Exemplare heute mehr als 30.000 Euro.

Laut carVertical's Fahrzeug Historienchecks hatten 29% Prozent der Fahrzeuge dieses Modells verschiedene Mängel, die sich auf den Betrieb des Autos auswirken könnten.

Audi V8 (1988 - 1993)


Der Audi A8 ist heute allgemein als die technische Spitze der Marke anerkannt. Doch vor der Audi A8 Limousine war der Audi V8 kurzzeitig das Aushängeschild des Unternehmens.

Die elegante Limousine war nur mit den V8-Motoren erhältlich, die diesen Automobiltyp seinerzeit auszeichneten. Einige der leistungsstärkeren Modelle verfügten auch über ein manuelles Sechsgang-Getriebe.

Der Audi V8 ist nicht so atemberaubend wie ein BMW 7er oder so prestigeträchtig wie die Mercedes-Benz S-Klasse, aber er ist aus anderen Gründen sehr bedeutend. Der Audi V8 hat den Grundstein für das heutige Unternehmen gelegt, das als High-End-Automobilhersteller ein direkter Konkurrent von BMW und Mercedes-Benz ist. Außerdem ist der Audi V8 weitaus seltener als andere Modelle, sodass es nicht überraschend ist, dass der Wert der Luxuslimousine zu steigen beginnt.

Laut carVertical's Fahrzeug Historienberichten hatten 9% der getesteten Modelle veschiedene Mängel, und 18% hatten gefälschte Kilometerstände.

BMW 540i (1992 - 1996)


Seit Jahrzehnten ist die 5er-Reihe von BMW ein Vorreiter der Luxuslimousinen-Klasse. Dennoch schafft es die E34-Generation, einen Mittelweg zwischen dem deutlich älteren und teureren E28 und dem E39 einzunehmen, der noch immer in der Midlife-Crisis steckt.

Die Achtzylinder-Variante war nur wenige Jahre lang erhältlich. Daher ist sie in Europa und den USA wesentlich seltener anzutreffen als der BMW M5. Außerdem war die Leistung des V8-Aggregats der Leistung des M5 sehr ähnlich.

Das Beste an dem Modell ist aber der erschwingliche Preis. Während der Wert des BMW M5 in die Höhe geschossen ist, ist der 540i viel günstiger, aber das wird nicht lange so bleiben.

Jaguar XK8 (1996 - 2006)


Der Jaguar XK8, der in den 1990er Jahren auf den Markt kam, war als Coupé oder Cabriolet erhältlich. Er bot eine Vielzahl von Motorisierungen und Komfortausstattungen, um die meisten XK-Besitzer zufriedenzustellen.

Der Jaguar XK8 war einer der ersten wirklich modernen Jaguars, was die Messlatte in Bezug auf Qualität, Technologie und andere Werte höher legte.

Stellen Sie sich darauf ein, mindestens 15.000 bis 20.000 € für ein gut erhaltenes, gepflegtes Exemplar auszugeben. Der Jaguar XK-R, der bei Automobil-Enthusiasten sehr begehrt ist, ist sogar noch teurer.

Laut den Fahrzeug Historiechecks von carVertical wiesen jedoch 29 % der Fahrzeuge dieses Modells Mängel auf und 18 % hatten einen gefälschten Kilometerstand.

Land Rover Defender (Series I, Series II)


Land Rover hat kein Geheimnis daraus gemacht, dass die ersten Generationen des Defender SUVs als praktische Mehrzweckfahrzeuge für Landwirte konzipiert waren.

Das grundlegende Design und die Möglichkeit, jedes erdenkliche Hindernis zu bewältigen, haben dem Land Rover Defender den Status eines sehr nützlichen Geländewagens gegeben.

Heute könnte der Wert der Serie I und der Serie II viele überraschen. Die Defender Exemplare, die sowohl gute und als auch schlechte Tage hinter sich haben, sind zwischen 10.000 und 15.000 Euro wert, während restaurierte oder minimal abgenutzte Fahrzeuge oft einen Wert von über 30.000 Euro haben.

Laut carVertical Fahrzeug Historiencheck hatten 15 % der Defender Modelle Mängel, während bei 2% ein gefälschter Kilometerstand nachgewiesen wurde.



Mercedes-Benz E Klase W124 (1992 - 1996)


Mercedes-Benz hat in einer relativ langen Produktionszeit mehr als zwei Millionen Exemplare des W124 auf die Straße gebracht. Einige haben ihr Leben auf dem Schrottplatz beendet, andere zeigen noch Lebenszeichen. Sorgfältig gepflegte Modelle sind heute ein Vermögen wert.

Das wertvollste W124 Modell ist natürlich der 500E oder E500 (je nach Baujahr). Doch ein paar Stufen tiefer haben der E300, der E320 und der E420 ebenfalls das Potenzial, zu wahren Geldbringern zu werden, um die sich viele Sammler reißen werden.

Eine Analyse der carVertical Fahrzeug Historienchecks ergab, dass 14 % der Fahrzeuge verschiedene Mängel aufwiesen und 5 % einen gefälschten Kilometerstand hatten.

Saab 9000 CS Aero (1993 - 1997)


Die Achillesferse von Volvo war schon immer Saab. Hier wurde die Sicherheit der Passagiere in den Vordergrund gestellt und gleichzeitig der Charme und die Leistung von außergewöhnlichen Turbomotoren geboten.

Der Saab 9000 CS Aero ist mehr als nur eine Mittelklasselimousine. Er wurde spät im Produktionsprozess eingeführt und galt in seinem letzten Produktionsjahr als Höhepunkt der Saab 9000er Serie. Er war wie ein Punkt, der das Ende eines Satzes oder in diesem Fall einer Geschichte markiert.

Der Saab 9000 CS Aero ist, wie zu vermuten, heutzutage ein recht seltenes Auto. Obwohl Saab nicht bekannt gegeben hat, wie viele Exemplare hergestellt wurden, kann dieses Modell eine gute Investition sein.

Eine Analyse von carVertical Fahrzeug Historienchecks ergab, dass 8 % größere oder kleinere Mängel aufwiesen.

Toyota Land Cruiser (J80, J100)


Toyota lässt immer ihre Autos und deren Besitzer für sich sprechen, und bis heute sind sie sich einig, dass der Toyota Land Cruiser eines der besten SUVs der Welt ist.

Obwohl sie den gleichen Namen tragen, unterscheiden sich die beiden Modelle technisch und technologisch stärker, als Sie vielleicht denken. Der J80 schaffte es, schlichte Einfachheit mit Alltagstauglichkeit zu verbinden. Der J100 war wesentlich luxuriöser, für längere Fahrten konzipiert, aber genauso gut darin, sich aus einem schlammigen Graben herauszuwinden.

Dank einer Vielzahl interessanter Ausstattungsmerkmale können sich die Besitzer des J80 und des J100 SUV heute über einen außergewöhnlich hohen Restwert freuen. Sogar Exemplare, die schon einige der wildesten und abgelegensten Ecken der Welt gesehen haben, können für bis zu 40.000 € verkauft werden.

Die Analyse von carVertical Fahrzeug Historienchecks ergab, dass 36 % der Fahrzeuge Mängel aufwiesen und 8 % einen gefälschten Kilometerstand hatten.

Volkswagen Corrado VR6 (1991 - 1995)


Volkswagen hat uns in den vergangenen Jahrzehnten eine ganze Reihe markanter, aber nicht immer lobenswerter Fahrzeuge geschenkt. Der Volkswagen Corrado VR6 könnte eine Ausnahme sein.

Ein ungewöhnliches Aussehen, ein besonderer Motor und ein vorbildliches, ausgewogenes Fahrwerk lassen einen sich nur wundern, warum in den frühen 1990er Jahren so wenige Leute dieses Auto gekauft haben.

Der Volkswagen Corrado war damals nicht so populär wie der Opel Calibra, aber das ist heute ein Vorteil. Der Wert der Sechszylinderversion ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen, und dieser Trend wird sich voraussichtlich fortsetzen.

Eine Analyse von carVertical Fahrzeug Historienchecks ergab, dass 14% der Volkswagen Corrados Mängel aufwiesen und 5% einen gefälschten Kilometerstand hatten.

Volvo 740 Turbo (1986 - 1990)


In den 1980er Jahren war der Volvo 740 Turbo der Beweis dafür, dass Papas (oder Mamas) gähnend langweiliges Auto genauso schnell sein konnte wie der Porsche 924.

Die Flexibilität des Volvo 740 Turbo und seine Fähigkeit, Praktisches mit aufregender Leistung zu verbinden, machen ihn zu einem herausragenden Beispiel für ein Auto, das im Wert eine Steigerung erfährt. Diese Entwicklung wird sich voraussichtlich fortsetzen, insbesondere in den kommenden Jahren.

Eine Analyse von carVertical Fahrzeug Historienchecks ergab, dass 33% der Volvo 740 Turbos Mängel aufwiesen und 8% einen gefälschten Kilometerstand hatten.



Zusammenfassung


Das Investieren in Fahrzeuge ist immer noch ein Konzept, das nicht jeder versteht. Manchen mag es zu riskant erscheinen, aber mit dem richtigen Wissen über Automobile kann es in relativ kurzer Zeit ordentliche Renditen bringen.

Wenn Sie jedoch den Kauf eines hochwertigen Autos in Erwägung ziehen, lohnt sich angesichts einiger der oben genannten carVertical-Statistiken eine Überprüfung der Fahrzeughistorie. Diese Überprüfung kann man über carVertical ganz einfach durchführen. Wenige Informationen wie die Fahrgestellnummer oder das amtliche Kennzeichen reichen aus, um als Käufer feststellen zu können, ob das Auto sein Geld wert ist - oder ob es vermieden oder der Preis weiter verhandelt werden sollte.
Informationen über das Fahrzeug
- Alfa Romeo GTV
nicht getestet
Herstellung:
1995. - 2006.
Karosserie:
Cabriolet
2 Türe
Länge:
4285
mm
Breite:
1780
mm
Höhe:
1315
mm
Gepäckraum:
147
l
Tankinhalt:
70
l
Informationen über das Fahrzeug
- Land Rover Defender
nicht getestet
Herstellung:
2002. - 2007.
Karosserie:
SUV
5 Türe
Länge:
4599
mm
Breite:
1790
mm
Höhe:
2076
mm
Gepäckraum:
1200 - 1600
l
Tankinhalt:
75
l

Kommentar der Besucher

Checken Sie das Fahrzeug nach der Fahrgestellnummer

Schauen Sie noch an...